STARTSEITE FOTOGALERIE FILM FERNSEHEN THEATER KRITIKEN KONTAKT VITA.PDF

DATEN

Stand: Februar 2023

Aktuell:
18.02.2023
MILES ODER DIE PENDELUHR AUS MONTREUX
von Henning Mankell
mit Roland Horsak,
Trompete
Burgthann (D),
Haus der Musik
20.00 Uhr
 

 

 

 
Ab sofort erhältlich das neue Hörspiel
"LASS MÖGLICHST ANDERE ARBEITEN"
Bestellung: kunstunddrama@web.de
Preis: € 16,00 zzgl. Versand
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Nicolas Cassardt presents
THE GALAXY OF ROLAND EUGEN
 

 

 

 
NEU:
Hörspiel-CD- "Linda will einen Garten"
Limitierte Auflage
€ 15,00 zzgl. Versandkosten
Bestellung:
service@seko-online.de
oder +49 911 631 23 21
 

 

 

 
Ab 1. Februar 2021 die neue Webserie:
ROLAND EUGEN´S ERÖFFNUNGSSHOW
 

 

 

 
Rolands erstes Monumentalkunstwerk im Entwurf
 

 

 

 
In der ersten Serie aus Franken
ist Roland Eugen Beiküfner
Prof. Dr. Karl-Heinz Buchholz
 

 
Neueste Szene auf youtube

 
Anfragen zu
KUNST

 
Anfragen zu Film- und Fernsehen:
bitte an die
ZAV München

 
Anfragen zu Independent-Filmen an:
post@wir-sind-film.de
Tel.: ++49(0)151 - 645 922 24
https://www.wir-sind-film.de
 
Anfragen zu Theater:
kunstunddrama@web.de
Tel.: ++49(0)175 - 775 25 06
http://www.kunstunddrama.de
 

 

RALLYESPORT


Allgemein:
Geburtsdatum: 01.01.1959
Geburtsort: Bagdad
Nationalität: Deutsch
Größe: 177 cm
Haarfarbe: grau
Augenfarbe: braun
Konfektion: 52
Kragenweite: 44
Hutgrösse: 57
Schuhgröße: 43 / 9 1/2 (US)
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut)
Führerschein: A1, BE, C1E,
ML
Amtlicher Sportbootführerschein Binnen und See
Fachkundenachweis Seenotsignalmittel
Bodensseeschifferpatent A und D, Motorboot und Segelboot


Steuerlicher Wohnsitz:
Nürnberg


Wohnsitzmöglichkeiten aktuell:
Wohnmobil
Düsseldorf
München
Bonn
Lindau
(Anschriften auf Anfrage)


Ausbildung:
Klassische Schauspielausbildung für Theater 1989 abgeschlossen
Film-acting-training (1993-1996) Los Angeles


Dreherfahrungen Ausland:
Niederlande (2008), Schweiz (2010), Spanien (2000), Tunesien 1990), USA (2000)


Theaterdebüt:
30. Juni 1988 als Offizier in "Misanthrop" von Moliere


Fernsehdebüt:
1995 "KRIMINALTANGO"
Folge 12 in einer Szene mit Martina Gedecke unter der Regie von Holger Barthel


Kinodebüt:
2001 in "LEO & CLAIRE"
unter der Regie von Joseph Vilsmaier in einer Szene mit Michael Degen


SHOWREEL 1 SHOWREEL 2